Talentscouting in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie stellt uns sowohl privat als auch beruflich vor immer neue Herausforderungen. Einigen können wir mittlerweile mit gewachsener Souveränität begegnen, anderen Herausforderungen müssen wir uns jedoch immer wieder anpassen und neue Lösungswege finden.

Die veränderten Umstände und wechselnden Rahmenbedingungen wirken sich zudem in unterschiedlicher Form unmittelbar auf die tägliche Arbeit der NRW-Talentscouts mit ihren Talenten aus. Die Teilnehmenden des Workshops werden daher die Möglichkeit bekommen, die Herausforderungen, die ihnen im Talentscouting unter Corona-Bedingungen in den unterschiedlichen Bereichen ihrer Tätigkeit begegnen, zu analysieren, zu reflektieren und gemeinsam Lösungsstrategien zu entwickeln. Der gemeinsame Erfahrungsaustausch und die effektive Verzahnung verschiedener Handlungsoptionen stehen hierbei im Vordergrund.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Start: 04.02.2022, 9:30-16:00 Uhr

Ort: Online
Zielgruppe: Alle aktiven Talentscouts der 17 im NRW-Talentscouting kooperierenden Hochschulen

 

Seite mit Freunden teilen

Kommende Veranstaltungen:

17Mo / Jan 22

Finanz- und Versicherungs- mathematik an der HHU…

Für Studieninteressierte | Erfahre von einem Studierenden, was Du für dieses Studium mitbringen solltest, wie der Studienalltag aussieht u.v.m.

15:30 Uhr | Online

19Mi / Jan 22

Stipendiat:innen im Gespräch:…

Für Studierende und Studieninteressierte | Stipendiat:innen der RUB stellen die Hans-Böckler-Stiftung vor und teilen ihre Erfahrungen

14:30 Uhr | Online

19Mi / Jan 22

Jura studieren an der HHU aus Studierendensicht

Für Studieninteressierte | Einblick in das Jurastudium von einer Studierenden: Was erwartet dich im Studium, wie läuft die Bewerbung ab u.v.m.

15:00 Uhr | Online