„Ohne meinen Talentscout hätte ich mich verloren gefühlt!“

Talent Hamrin im Porträt // Dort, wo Hamrin heute arbeitet, passt sie nach eigener Aussage gut hin – als Verwaltungsangestellte bei der Stadt Gelsenkirchen kümmert sie sich um Einbürgerungen. Bis dahin war es ein langer Weg, erzählt sie. Diesen Weg wäre sie nie alleine gegangen.

Ihr Talentscout Jana Stuberg von der Ruhr-Universität Bochum war ihr seit 2019 eine wertvolle Stütze bei der beruflichen Orientierung. Und nicht nur dort, wie sie betont. Hamrin flüchtet aus Syrien und macht 2020 auf dem Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl ihr Abitur mit einer hervorragenden Note. Eigentlich wollte sie studieren, weil sie den Eindruck hatte, nur so kann sie sich verlässlich ihren Lebensunterhalt verdienen. 2019 schlägt ihr ein Lehrer vor, eine Sprechstunde beim Talentsout zu besuchen, um über ihre berufliche Zukunft zu sprechen.

Jana hat sie beraten und ihr nach einigen Gesprächen ein duales Studium bei der Stadtverwaltung Gelsenkirchen vorgeschlagen. Das hat zwar nicht geklappt, die Stadt hat ihr aber wegen des guten Eindrucks, den sie bei der Bewerbung hinterlassen hat, eine Ausbildung angeboten. Jana hat den gesamten Prozess begleitet, den Wert einer Berufsausbildung betont, immer wieder motiviert und bei der Bewerbung um den Ausbildungsplatz unterstützt: „Ich habe mich so gut aufgehoben gefühlt bei Jana. Vor meinem allerersten Bewerbungsgespräch haben wir ein Rollenspiel gemacht, so dass ich sicher in mein Vorstellungsgespräch gehen konnte,“ erzählt Hamrin.

Hamrin möchte nun gerne etwas zurückgeben und junge Menschen bei ihrer beruflichen Orientierung und auch bei der Ausbildung unterstützen. Deshalb engagiert sie sich ehrenamtlich als Vorsitzende des Jugendausbildungsrates der Stadt Gelsenkirchen für die duale Berufsausbildung. Außerdem hat sie an der Qualifizierung zur Talentpatin des NRW-Zentrums für Talentförderung teilgenommen. Als Talentpatin wirkt sie nun als Vorbild, indem sie wertvolles Wissen und ihre Erfahrungen aus dem eigenen Bildungsweg an andere Talente weitergibt und ihnen damit den Einstieg in die Berufsausbildung oder in das (duale) Studium erleichtert.

Aktuell absolviert Hamrin eine Weiterbildung bei der Stadt Gelsenkirchen.

Stand: April 2024

Seite mit Freunden teilen

TalentKolleg Ruhr Gelsenkirchen erhält Auszeichnung „Gelungene Pädagogik 2024“

TalentKolleg Ruhr Gelsenkirchen erhält Auszeichnung „Gelungene Pädagogik 2024“

Das TalentKolleg Ruhr Gelsenkirchen der Westfälischen Hochschule ist mit dem Preis „Gelungene Pädagogik 2024“ der Gewerkschaft Erziehung und…

„Mein Grundgesetz“ – Jugendliche aus NRW erleben den 75. Jahrestag des Grundgesetzes auf der großen Bühne in Berlin

Zum 75. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland hat das Bundesministerium der Justiz gemeinsam mit dem NRW-Zentrum…

Nima Zandi

Talentscout

Universität Münster