Talent Karolina im Porträt

Karolina, die sich selbst als „Karo“ vorstellt, machte 2018 ihr Abitur auf dem Geschwister-Scholl-Gymnasium in Velbert. Bereits in der Unterstufe war ihr klar, dass sie später einmal einen Bürojob ausüben möchte, weil sie „einen geregelten Ablauf und Sicherheit“ brauche.

ORGANISATIONSTALENT ALS STEUERFACHANGESTELLTE VERWIRKLICHEN

Karolina, die sich selbst als „Karo“ vorstellt, machte 2018 ihr Abitur auf dem Geschwister-Scholl-Gymnasium in Velbert. Bereits in der Unterstufe war ihr klar, dass sie später einmal einen Bürojob ausüben möchte, weil sie „einen geregelten Ablauf und Sicherheit“ brauche. Mit der Unterstützung ihres Talentscouts Alberto Rodriguez von der Hochschule Bochum hat sie die Berufsausbildung zur Steuerfachangestellten für sich entdeckt. Seit August 2018 arbeitet sie in einer Steuerberatung in Essen.

Abitur wird zum Krimi

In der Schule hat Karo Spaß an Mathematik und Pädagogik, „weil ich von den Fächern später wirklich etwas habe“, erzählt sie. Zudem arbeitet sie in diversen Nebenjobs. Mehrere Jahre trägt sie Zeitungen aus und kellnert in einem Restaurant in Velbert. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Klavier. Kurz vor dem Abitur fühlt Karo sich sehr unter Druck gesetzt. Vor allem vor Klausuren. So auch bei den Abiturprüfungen. Das belastet sie so sehr, dass sie die Hoffnung das Abitur zu bestehen beinahe aufgibt. Sie reißt sich jedoch zusammen und besteht schließlich. Am selben Tag isst sie mit ihrer Lehrerin zu Abend, die um den Leistungsdruck Karos wusste. Sie betont: „Karo, ich bin sehr stolz auf dich.“

„Mein Talentscout ging sofort auf meine Bedürfnisse ein“

Aus dieser „Achterbahnfahrt der Gefühle“, wie Karo selbst sagt, hat sie in der Zwischenzeit viel Kraft ziehen können. „Jetzt weiß ich, dass ich alles schaffen kann“, ist sie sich sicher und fügt an „ganz egal, wie heftig das ist.“ Als Karo beginnt nachzudenken, was sie später einmal mit ihrem Leben machen möchte, wird sie durch einen Aushang in der Schule auf das NRW-Talentscouting aufmerksam. Da Karos Eltern aus Kasachstan kommen, kennen sie das deutsche Bildungssystem nicht sehr gut. Sie beschließt dem Talentscouting trotz anfänglicher Skepsis eine Chance zu geben. „Mein Talentscout ist sofort auf meine Bedürfnisse eingegangen. Ich wollte nie studieren und mein Talentscout hat mich nie in die Richtung gedrängt“, erinnert sie sich begeistert. Bei den folgenden Treffen kristallisiert sich für Karo die Berufsausbildung zur Steuerfachangestellten heraus. Außerdem wägt sie zusammen mit ihrem Talentscout ab, was es für Alternativen gäbe, sollte sie keinen Ausbildungsplatz erhalten.  

Begleitung und starke Stütze in allen Lebenslagen

„Natürlich war ich nach Absagen niedergeschlagen, aber Alberto hat mich direkt wieder aufgebaut“, erinnert sie sich. Karo genießt die Gespräche im Talentscouting. Sie spricht nicht nur von „Wohlfühlatmosphäre“ und davon, dass es ihren Talentscout wirklich interessiere, wenn sie sich bei ihm melde. „Alberto ist wie ein guter Freund für mich“, beschreibt sie. Als Karo schließlich einen Ausbildungsplatz sicher hat, informiert sie zuerst ihren Talentscout. „In der Berufsschule schreibe ich nur noch Einsen und Zweien, weil mich alle Fächer interessieren – ohne großen Lernaufwand.“ Der Druck, der sie früher vor Klausuren stresste, weil ihr die Fächer nicht gefielen, ist nicht mehr spürbar. Sie hält sich offen, wo sie im Anschluss an die Berufsausbildung tätig sein möchte, ebenso wie mögliche Weiterbildungen. Doch jetzt ist ihr erst einmal wichtig, dass sie die Zeit in ihrer Berufsausbildung genießt.

Stand: Mai 2019

Seite mit Freunden teilen

Kooperation mit dem LVR-Landesjugendamt Rheinland

Gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Kinderarmut des LVR plante das Team Beratung | Qualifizierung | Weiterbildung des NRW-Zentrums für…

Talent Daniel im Porträt

Im Juni 2020 sollte Daniel seinen Teil zur Forschung der Molekularbiologie der University of Saskatchewan in Kanada beitragen. Das Corona-Virus…

Talent Predict im Porträt

Nachdem Predict 2020 sein Abitur gemacht hat, beginnt er im Wintersemester sein VWL Studium an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Er hat…