Talente tauschen sich mit NRW-Ministerin Josefine Paul aus

Am 05. Oktober 2022 war Josefine Paul, NRW-Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration, zu Gast im NRW-Zentrum für Talentförderung und im TalentKolleg Ruhr der Westfälischen Hochschule in Herne. Mit Talenten tauschte sie sich über Chancen und Möglichkeiten sozialer Berufe aus.

Josefine Paul, NRW-Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration, war am Mittwoch, den 05. Oktober 2022, zu Gast bei der NRW-Talentförderung. Ministerin Paul besuchte die Herbstferienakademie im TalentKolleg Ruhr der Westfälischen Hochschule in Herne, in der sich in diesem Jahr alles um das Thema „soziale Berufe“ drehte. Gemeinsam mit Talenten und dem Herner Bildungsdezernenten Andreas Merkendorf tauschte sich Ministerin Paul über Chancen und Möglichkeiten in sozialen und erzieherischen Berufen aus.

Anschließend begrüßte das Schülerstipendienprogramm RuhrTalente Ministerin Paul im NRW-Zentrum für Talentförderung. In einer Talkrunde diskutierten über 40 RuhrTalente mit der Ministerin über die Zukunft sozialer Berufe. Gemeinsam wurde überlegt, was es braucht, damit sich junge Menschen noch besser über soziale Berufe informieren können und wie man dem Fachkräftemangel in diesem Bereich begegnen kann.

Weitere Eindrücke des Besuchs von Ministerin Paul gibt es in unserer Bildergalerie.

Seite mit Freunden teilen

Fast 200 neue RuhrTalente!

Im feierlichen Rahmen der Essener Lichtburg wurden am 8. November vor rund 1.000 geladenen Gästen fast 200 Schüler*innen aus dem ganzen Ruhrgebiet in…

NRW-Talentscouting feiert 10-jähriges Jubiläum

Vor genau zehn Jahren, im Jahr 2012, startete das operative Talentscouting an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen. Das haben wir am Freitag,…

Werden Sie Koordinator*in NRW-Talentförderung an Ihrer Schule

Jetzt anmelden zur kostenfreien, zertifizierten Weiterbildung für Lehrkräfte, Lehramtsanwärter*innen und Schulsozialarbeiter*innen!