Bundesjustizminister Dr. Marco Buschmann diskutiert mit Jugendlichen über Gerechtigkeit

Unter dem Titel „Recht und Gerechtigkeit“ traf Bundesjustizminister Dr. Marco Buschmann am Freitag, 2. Juni, in Gelsenkirchen 120 junge Menschen, die von der NRW-Talentförderung begleitet werden.

Im Foyer des NRW-Zentrums für Talentförderung der Westfälischen Hochschule erzählte Buschmann, selbst gebürtiger Gelsenkirchener, von seiner Kindheit und Jugend im Herzen des Ruhrgebiets, seinem persönlichen Werdegang sowie seinem Alltag als Regierungsmitglied und Bundesjustizminister. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf dem Thema „Recht und Gerechtigkeit“. Dabei wurde unter anderem die Frage diskutiert, welche politischen Möglichkeiten es gibt, die im Grundgesetz verankerte Gleichheit vor dem Gesetz zu wahren und auf Chancenungleichheiten – insbesondere im Bildungssystem – zu reagieren.

Auch mit Blick auf seine eigene Biografie haben Bildungs- und Chancengerechtigkeit für Buschmann einen hohen Stellenwert: „Bildung ist der Schlüssel zum sozialen Aufstieg – gerade im Ruhrgebiet ist das eine wichtige Botschaft. Umso mehr habe ich mich über den Austausch mit den engagierten Jugendlichen aus der Talentförderung gefreut. Ihre Erfahrungsberichte machen deutlich: Das Ruhrgebiet ist eine starke Bildungs- und Wissensregion. Diese Potenziale gilt es durch gute Startchancen zu nutzen.“

Die Veranstaltung war der Auftakt zur neuen Veranstaltungsreihe „Talente treffen…“ des NRW-Zentrums für Talentförderung, bei der Jugendliche mit herausragenden Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Gesellschaft ins Gespräch kommen.

Hier gehts zu der Bildergalerie des Nachmittags.

 

Seite mit Freunden teilen

Talente treffen André Kuper, Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen

Am Dienstag, 16. April 2024, war André Kuper zu Gast bei der Veranstaltung „Talente treffen…“ im NRW-Zentrum für Talentförderung, um sich mit rund 100…

Mit Talentscouts zur gezielten Berufsentscheidung nach der Schule

Das NRW-Talentscouting begleitet in NRW fast 30.000 junge Menschen bei ihrem Übergang von der Schule in ein Freiwilliges Soziales Jahr, eine…

TalentKolleg Ruhr Osterferienakademie 2024

TalentKolleg Ruhr ist landesweit größter Anbieter für Ferienakademien

Das TalentKolleg Ruhr in Gelsenkirchen und Herne hat sein Angebot kostenloser Akademien in den Schulferien weiter ausgebaut und ist damit inzwischen…