TalentKolleg Ruhr Osterferienakademie 2024

TalentKolleg Ruhr ist landesweit größter Anbieter für Ferienakademien

Das TalentKolleg Ruhr in Gelsenkirchen und Herne hat sein Angebot kostenloser Akademien in den Schulferien weiter ausgebaut und ist damit inzwischen der größte Anbieter für Ferienakademien in Nordrhein-Westfalen. Damit begegnet das TalentKolleg der Motivation vieler hundert Schüler*innen, auch außerhalb der Schulzeiten an ihren fachlichen Kenntnissen zu arbeiten und darüber hinaus eine berufliche Perspektive für sich zu entwickeln.

Bereits seit dem vergangenen Jahr können Schüler*innen auf vielfach geäußerten Wunsch in jeder Ferienwoche an das TalentKolleg Ruhr kommen. Auf die auch in diesem Jahr weiter gestiegene Nachfrage hat das TalentKolleg nun mit erweiterten Kurs-Kapazitäten reagiert. So konnten jüngst in den Osterferien insgesamt mehr als 400 Plätze vergeben werden – und damit fast doppelt so viele wie noch 2023.

„Als zentraler Baustein der Talentförderung sind Ferienakademien ein höchst effektives Instrument, um in Intensivformaten die Grundlagenkompetenzen zu verbessern und die Übergänge in die Oberstufe sowie eine Berufsausbildung oder ein (duales) Studium vorzubereiten“, sagt Angelika Dorawa, Leiterin des TalentKolleg Ruhr – und ergänzt: „Darüber hinaus sind unsere Ferienakademien für viele Jugendliche der Auftakt zu einer langfristigen Begleitung durch die Talentförderung, indem sie hier beispielsweise Kontakt zu einem Talentscout knüpfen oder im Nachgang für ein Schülerstipendium vorgeschlagen werden.“

Die einzelnen Akademien setzen besondere Schwerpunkte, deren thematische Ausgestaltung von Jahr zu Jahr variiert. Während sich die Osterferienakademie angesichts der im Sommer bevorstehenden Übergänge auf das Grundlagentraining in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik fokussiert, bietet die „Summer School“ unter anderem einen MINT-Schwerpunkt an und setzt – auch in den sprachlichen Bereichen – auf Anwendungsorientierung. Das Lernen in Kurssituationen wird dabei immer wieder durch ein attraktives Rahmenprogramm aus Workshops und Exkursionen aufgelockert. Die Herbstferienakademie schließlich steht im Zeichen der Berufs- und Studienorientierung und macht anhand von Vorbildern Berufswelten erlebbar.

Seite mit Freunden teilen

Julia Freudenberg, CEO der Hacker School, zu Gast bei „Talente treffen...“

„Vom Code zur Karriere: Hack the world a better place!“ - Unter diesem Titel war Dr. Julia Freudenberg, CEO der Hamburger Hacker School, Gast bei der…

Turbo für Talente – weitere 40 neue Talentscouts im NRW-Zentrum für Talentförderung zertifiziert

Nordrhein-Westfalen macht beim Ausbau seines Talentscouting-Programms für mehr Chancengerechtigkeit Tempo. Ina Brandes, Ministerin für Kultur und…

Auszeichnung „NRW-Talentscout ehrenhalber“ geht an die Journalistin Nicole Rosenbach und den Bildungsexperten Bernd Kreuzinger

Die Kölner TV-Journalistin Nicole Rosenbach und der Essener Bildungsexperte Bernd Kreuzinger werden mit dem Award „Talentscout ehrenhalber“ des…